Rainald Grebe

Outtake, Portrait 10. April 2019

Wenn die SPD in Dortmund nicht mehr den Oberbürgermeister stellt, fällt
wahrscheinlich das Universum in sich zusammen. Es würde das Ende einer
seit 1946 währenden Geschichte einläuten: Seit den ersten freien Wahlen
nach der Nazi-Zeit regieren in der Ruhrgebietsstadt die Sozialdemokraten.
Trotzdem trägt Kabarettist, Musiker und Theatermacher Rainald Grebe die
Partei bei seinem Abend „Unsere Herzkammer – 150 Jahre Dortmunder
SPD“ im Schauspiel Dortmund zu Grabe.

Text: Max Florian Kühlem / für Bodo Das Straßenmagazin, April Ausgabe

Laboreröffnung

analog, Ausstellung, Event 28. März 2019

La­bo­ri­um – macht unser neu ein­ge­rich­te­tes Labor pu­blik
im Projektraum Fotografie in Dortmund.

Nach einem hal­b­en Jahr Laborausbau wollen wir die Fertigstellung nun mit
einer Aus­s­tel­lung und einem Happening feiern. Die Ausstellung gibt einen
Ein­blick in die Möglich­kei­ten der analogen Fotografie in unserem Labor. 

Mit Arbeiten von:
Eveline Kulik, Gerhard Kurtz, Felix Peter, Daniel Sadrowski


Vernissage: 30. März 2019  – 18:00 Uhr

La­bor­hap­pe­ning – Tag der of­fe­nen Tür
31.03.2019 14:00 – 18:00 Uhr

Finissage:  07. April 2019 – 11:00 Uhr

Wandersalon mit Hans Eijkelboom

Event, im Auftrag, Portrait 11. Februar 2019

Für die Urbanen Künste Ruhr habe ich den Künstlervortrag von Hans Eijkelboom im Rahmen
der Reihe Wandersalon fotografiert im SANAA-Gebäude der Folkwang Universität der Künste.

Aus dem Ankündigungstext: „Auf subtile und durchaus humorvolle Art kommentiert Eijkelboom in
seinen Fotoserien gesellschaftliche und wirtschaftliche Normen – und wie diese über äußere Attribute
vermittelt und verhandelt werden.“
Der Künstler stellt im Rahmen des Ruhr Ding in Essen aus.

Zu Gast im Fotoraum Köln

Ausstellung, Kunst 16. Januar 2019
© Daniel Sadrowski, Gerhard Kurtz

Bäume um uns Fo­to­raum Köln
01.02 – 17.03.2019

Eröff­nung Frei­tag, 01. Fe­bru­ar 2019 20 Uhr
mit Live-Musik von Te­le­ki­ne­tic Ba­ke­ry

Bäume um uns ist ein ge­mein­sa­mes Pro­jekt von Ger­hard Kurtz und mir. Es ist
mit einem selbst­ver­leg­tem Fo­to­buch 2016 gestartet. In diesem sind je eine Bild­stre­cke
zu einer ge­mein­sa­men Ar­beit mon­tiert. Ge­zeigt wer­den Bäume an ver­schie­de­nen
Orten, vor­nehm­lich im ur­ba­nen Raum, ei­ner­seits um­gestürzt nach einem großen
Sturm und an­de­rer­seits im alltägli­chen Um­feld wahr­ge­nom­men. In der Aus­s­tel­lung
wer­den die Se­ri­en mit neuen Ar­bei­ten er­wei­tert.

Fotoraum Köln Herderstr. 88 50935 Köln

Falko Traber junior

Cover, im Auftrag, Portrait 1. Dezember 2018

Wohin es im Leben von Falko Traber junior gehen würde, war klar: nach oben. Seine Taufe fand
auf einem Hochseil statt, der Pfarrer stand auf einem Hub-Steiger. Heute saust Falko Traber als
Weihnachtsmann in 30 Meter Höhe über den Bochumer Dr.-Ruer-Platz.
Text: Max Florian Kühlem / für Bodo das Straßenmagazin