Tanz auf Ruinen

im Auftrag, Portrait 10. September 2018

Thomas Zighan macht selber. Als Inhaber der Upcycling-Manufaktur „Tanz auf Ruinen“
fertigt und verkauft er Gebrauchsgegenstände, Kunsthandwerk und Schmuck aus Resten
der Wohlstandsgesellschaft. Fast nebenher betreibt er ein Plattenlabel gleichen Namens,
das am 22. September zum „Labelfest“ nach Dortmund lädt.
Text: Bastian Pütter / Für Bodo das Straßenmagazin.